Präsentation für Green Energy 3000

Grafik-Design für Anbieter von Solar- und Windkraftanlagen aus Leipzig

Investoren suchen Möglichkeiten, Finanzen langfristig und nachhaltig anzulegen. Dabei geraten Projekte der Erneuerbaren Energien in den Fokus. Die Nachhaltigkeit wird nicht nur bei Finanzanlagen immer wichtiger. Daher beauftragte die in Leipzig ansässige Firma Green Energy 3000 Cogneus Design bei der Neugestaltung ihrer Unternehmenspräsentation.

Green Energy 3000 konzipiert, plant und baut Photovoltaik- und Windkraftanlagen in Europa und Zentralasien. Dabei fungiert das Unternehmen als Komplettanbieter der Anlagen – und baut nach erfolgreicher Betriebsphase den Energiepark auch wieder zurück bis auf die grüne Wiese. Damit ist Green Energy einzigartig im Vergleich mit anderen Projektleitungen im Energiesektor.

InDesign anstelle von PowerPoint

In einem ersten Schritt wurden alle Inhalte wie die Historie, Geschäftsfelder, Hierarchien und Personen zusammengefasst. Die Firmengruppe tritt dabei mit der Dachmarke Green Energy 3000 auf. Darunter befinden sich die Unternehmen für die Planung, den Bau und den Betrieb der Anlagen. Des weiteren gibt es regionale Töchter in den Ländern, in denen die Projekte geplant und betrieben werden.

Das Layout der Präsentationsfolien entstand nicht in PowerPoint, sondern in InDesign. Warum? Adobe InDesign hat gegenüber dem Massenprodukt PowerPoint schlagende Vorteile in der Gestaltung von Unternehmenspräsentationen: Die Typografie ist hochpräzise, Farben werden mittels Color Management hochwertig dargestellt, Dateiformate können ohne Konvertierung platziert werden, Vektoren werden platzsparend für die PDF komprimiert und der Umgang mit den Folien für mehrsprachige Übersetzungen ist ein Kinderspiel.

Damit ist nicht nur die optische Qualität einer InDesign-Präsentation einzigartig, sondern auch die Dateigröße einer solchen Datei im Format Adobe PDF. Denn alle diese Qualitätskriterien können somit erhalten und an das Publikum übertragen werden!

Energiegeladene Bildsprache

Im Design hat sich Cogneus für großzügige Weißräume, moderne serifenlose Typografie und eine lebendige Bildsprache entschieden. Dabei tritt ab der ersten Folie die Abbildung einer abstrakten Welle in den Vordergrund: Energie, Prozesse und Entwicklung werden über die zentrale Grafik vermittelt. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Publikum in Deutschland, Frankreich, Tschechien, Russland oder Kasachstan sitzt. Die Bildsprache ist universell.

Dank universeller Typografie mittels Unicode kann InDesign auch mit kyrillischer Sprache umgehen und somit werden Folien für den russischen und kasachischen Markt aufbereitet. Silbentrennungen und typografische Feinheiten werden auch hier berücksichtigt.

Beispielprojekte mit eigenem Design

Referenzen des Unternehmens im Bereich der Solar- und Windkraftanlagen in Europa werden auf einzelnen Folien dargestellt. Konkrete Projekte erhalten zudem ein eigenes Design: Das Layout erscheint auf grünem Hintergrund, das in abstrakter Form die Topografie des Standorts symbolisiert. Dies hat auch den Vorteil, dass das Publikum ein klares Signal erhält: Nun geht es um Fakten und Details!

Online-Schulung: Layoutvorlagen für die eigene Bearbeitung

Dem Wunsch des Kunden, die Folien auch später selbstständig ändern zu können, kam Cogneus nach, indem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens online im Programm InDesign geschult wurden. Aufgrund der jahrelangen Erfahrung des Cogneus-Teams im Schulungsbereich wurde das InDesign-Training individuell auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten.

Nach rascher Einarbeitung begann daraufhin die Übersetzung der Folien für alle weiteren geplanten Sprachen. So kann das Vertriebsteam des Kunden in ganz Europa Investoren ansprechen und für nachhaltige Geldanlagen begeistern!

Unsere Leistung

Planen Sie selbst auch eine neue Unternehmenspräsentation? Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern und zeigen Ihnen Beispiele für Kunden aus dem Finanz- und Umweltbereich!

 

Share